Ausbildung, Beruf, Job



1 BERUF, JOB

Informationen über die Möglichkeit, Fachkräfte langfristig in den Betrieben und der Gesellschaft zu integrieren.
Das Netzwerk ist eine Initiative des DIHK und der Bundesregierung. Es bietet seinen Mitgliedern Praxistipps zur Integration, Informationen zu Rechtsfragen und Beispiele.
Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen
von der Bundesagentur für Arbeit
APP für Android und Apple (in Arabisch, Farsi, Dari, Paschtu, Tigrinya, Englisch)
Zentrum Bayern, Familie und Soziales
Stellenangebote, Bewerberprofil, Bewerbermappe
Jobangebote aus dem Portal Meinestadt.de
Jobs in und um Landsberg
kooperiert mit großen Jobbörsen
Bewerber können ihren Labenslauf hinterlegen und werden bei passenden Angeboten per Email informiert.
BERUFENET Portal, Berufsinformationen einfach finden

2 AUSBILDUNG

Die Talent Company ist ein Netzwerk aus Unternehmen und Schulen. In den Beruflichen Schulen Landsberg wurde ein Informationsraum eingerichtet, in dem Schüler ihren potenziellen Ausbildungsbetrieb aus der Region näher kennen lernen können. Die Talent Company hilft auch jedem Einzelnen dabei, seine persönlichen Stärken und Fähigkeiten herauszufinden. Dafür stehen ausgebildete Coaches sowie eine Talent-Software bereit. Deutschkurse werden angeboten.
Mütter mit Migrationshintergrund finden mit Unterstützung den (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben.
Ein Projekt des AWO-Mehrgenerationenhaus Landsberg, unterstützt vom Bundesministerium.
Bei "Kiron" können sich Flüchtlinge unabhängig von ihrem rechtlichen Aufenthaltsstatus auf ein reguläres Studium vorbereiten.
Zulassungskriterien und andere Besonderheiten
Viele Personaler lesen den Lebenslauf noch vor dem Bewerbungsschreiben.
Neben wichtigen Tipps für die Anfertigung eines professionellen Lebenslaufs, finden Sie auch verschiedene Mustervorlagen, die direkt kostenlos heruntergeladen werden können.
Online Prüfbogen für verschiedene Berufe, Bewerbungstipps

3 FÜHRERSCHEIN-FRAGEBOGEN

fast ohne Werbung

4 ARBEITSMARKT

11.7.2016 - Daten vom Jobcenter, aus dem Jugendhilfeausschuss

18.11.2017 - Detail-Datei