Briefe der NeuigkeitenLogin


Seitenende

Briefe der Neuigkeiten    

Brief der Neuigkeiten Nr. 65 – CORONA - September 2021


30.09.21 - EZS    #218

.
Einen interessanten Info-Abend beim THW besuchten einige Integrationsbegleiterinnen mit ihren Kindern auf Einladung der Integrationslotsin
.
.
Ihre Integrationslotsin
Stefanie v. Valta


Beiträge
01.12.21 30.06.21 Dringend gesucht!!! Ausbildung zum/zur Integrationsbegleiter:in (#225)
30.12.21 30.09.21 Ansprechpartner*innen für Integration, Ausländerbehörde und Asylangelegenheiten (#219)
30.12.21 30.09.21 Nachweis der Masernschutzimpfung (#220)
26.10.21 30.09.21 „Töchter des Aufbruchs“ im Stadttheater Landsberg (#221)
30.12.21 30.09.21 LandsAid hilft nach Erdbeben in Haiti (#222)
30.12.21 30.09.21 Ausbildungs- und Beschäftigungs-Duldung für Afghanen (#223)
30.12.21 30.09.21 Podiumsdiskussion "Zukunft der Ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe" - Aufzeichnung (#224)


01.12.21     30.06.21 - Stefaniev    O#181 - #225

Dringend gesucht!!! Ausbildung zum/zur Integrationsbegleiter:in

Wir suchen Teilnehmer:innen aus Süd-Ost und Ost-Europa für die Ausbildung zum/zur Integrationsbegleiter:in.

... weiter    

41 Migrant*innen aus 20 Nationen übersetzen mittlerweile in 26 Sprachen Elterngespräche, Aufklärungsgespräche, informieren und betreuen ehrenamtlich gelingende Integration im Landkreis Landsberg am Lech. Die Nachfrage ist hoch.

Damit diese Erfolgsgeschichte weitergehen kann, suchen wir für die im Herbst startende neue Ausbildung noch Interessierte. Falls Sie jemanden kennen, der hier schon gut angekommen ist, dann bitte Kontakt an die Integrationslotsin.


30.12.21     30.09.21 - EZS    #219
Ansprechpartner*innen für Integration, Ausländerbehörde und Asylangelegenheiten

Die Ansprechpartner*innen im Sachgebiet Integration, Ausländerbehörde und Asylangelegenheiten haben sich geändert.
Hier ist die aktualisierte Liste mit allen Durchwahlen und E-Mail-Adressen.

Einfacher und schneller, keine unnötigen Besuche und somit eine Verkürzung bei der Bearbeitung Ihrer Anliegen erreichen Sie am schnellsten online über Termine reservieren


30.12.21     30.09.21 - EZS    #220
Nachweis der Masernschutzimpfung

Zur Erinnerung: Die Frist zum Nachweis der Masernschutzimpfung ist bis zum 31.12.2021 verlängert worden. Seit dem 01.03.2020 gibt es eine Verpflichtung des Nachweises von Impfschutz gegen Masern in Gemeinschaftseinrichtungen.
Dies gilt auch für Ehrenamtliche in Gemeinschaftseinrichtungen für Asylbewerber. Das Bundesministerium für Gesundheit informiert unter Alles Wissenswerte zum Masernschutz mit Informationen in mehreren Sprachen, sowie auf Fragen und Antworten zum Masernschutzgesetz


26.10.21     30.09.21 - EZS    #221
„Töchter des Aufbruchs“ im Stadttheater Landsberg

Der Film „Töchter des Aufbruchs“ wird am 26.10.2021 auf Einladung der Integrationsbeauftragten der Stadt Landsberg am Lech und des Freizeit- und Kulturprojekts „NeNa LaWei“ im Stadttheater Landsberg am Lech gezeigt.
Die Teilnahme ist frei.
Anmeldungen (mit Vor- und Nachnamen) bis 22.10.21 bitte per Mail an: bayern@fes.de


30.12.21     30.09.21 - EZS    #222
LandsAid hilft nach Erdbeben in Haiti

Erneut hat Ende August dieses Jahres ein schweres Erdbeben das ohnehin gebeutelte Haiti erschüttert. Die Bereitstellung von Notunterkünften hatte danach oberste Priorität. „Die Katastrophe hat Menschen getroffen, die eh schon aufgrund von Ernährungsunsicherheit auf humanitäre Hilfe angewiesen sind“, sagt Weber. „Ihre Lage hat sich weiter verschlechtert.
Die Kauferinger Hilfsorganisation LandsAid leistet hier gemeinsam mit ihrer lokalen Partnerorganisation Saint Damien Hilfe und plant konkret den Bau von Notunterkünften für zunächst 16 Familien, also etwa 65 Personen, in Petite-Riviere-de-Nippes und Randel.
Helfen Sie uns, dass die Menschen wieder ein Zuhause bekommen. Helfen Sie uns, hier zu helfen.“
Hier zum Bericht Wieder ein Dach über dem Kopf


30.12.21     30.09.21 - EZS    #223
Ausbildungs- und Beschäftigungs-Duldung für Afghanen

Aufgrund der ausgesetzten Abschiebungen nach Afghanistan teilt das Bayerische Staatministerium des Innern mit, dass nach Ablauf der Vorduldungszeit eine Ausbildungsduldung durch die Ausländerbehörden erteilt werden soll.
Dies betrifft insbesondere den Ausbildungsjahrgang 2021. Genaue Auskünfte erteilt die Ausländerbehörde.


30.12.21     30.09.21 - EZS    #224
Podiumsdiskussion "Zukunft der Ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe" - Aufzeichnung

Nur noch wenige Geflüchtete schaffen es bis nach Bayern, Unterkünfte werden geschlossen, der Kontakt zu Geflüchteten ist wegen Corona eingeschränkt. Aber ist der Job, Geflüchtete auf dem Weg in diese Gesellschaft zu begleiten, denn wirklich getan?

Zur Aufzeichnung der Diskussion am 12.08.21, veranstaltet vom Bayerischen Flüchtlingsrat, mit Bettina Riep, Vorstand von UnserVETO, Lisa Hogger, Vorsitzende von Asyl im Oberland, Georg Schrenk, Vorsitzender der Flüchtlingshilfe in Dillingen

**
Seitenanfang T 2/2