Ehrenamtsqualifizierung – werden Sie seniorTrainer:in

Gesucht werden Menschen der Generation 50 plus, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, um eigene oder gemeinsam mit anderen Projekte zu verwirklichen.

Lebenserfahrene Menschen gestalten das Miteinander der Generationen – diese Idee steckt hinter der Qualifizierung für Ehrenamtliche im AWO-Mehrgenerationenhaus (MGH) in Anlehnung an das Programm EFI – Erfahrungswissen für Initiativen.

Noch einmal die Schulbank drücken, um in Theorie und Praxis zu lernen wie Ehrenamtsprojekte laufen können. Das Landsberger Repair Café, die Lesepaten an allen Grundschulen im Landkreis, das Café der Kulturen oder das Erzählcafé sind auf diese Weise lebendig geworden und sprechen viele Besucher an. Ehrenamtliche begleiten daneben Geflüchtete oder Schüler und Senioren. Einige kümmern sich um digitale Mobilität von Senioren oder gehen auf Berufsanfänger zu.

Während ihrer Ausbildung bekommen Sie wichtige Impulse, zur Projektplanung zum Beispiel, zur Öffentlichkeitsarbeit oder zum Fundraising, bei der Kommunikation und Konfliktbewältigung. Das sind Hilfen, um aktiv zu werden.

Die Termine für die Ehrenamts-Ausbildung sind jeweils am Montag und am Dienstag.

– 21./22. Februar 2022
– 14./15. März 2022
– 25./26. April 2022
– Praxistage sind am 08. März und am 05. April 2022.

Der Landkreis Landsberg fördert die Ausbildung, die Teilnahme ist kostenfrei.

Gestalten Sie die Zukunft mit ! – im Landkreis Landsberg als seniorTrainer.

Weitere Infos beim
Mehrgenerationenhaus (MGH) im Kratzertreff
Landsberg, Hubert-von-Herkomer-Str. 73,
Tel: 08191-3052791, Internet: http://www.awo-familie-obb.de
EMail: mehrgenerationenhaus.landsberg@awo-obb.de
Pressekontakt:
Betina Ahmadyar, AWO Mehrgenerationenhaus Landsberg
Begegnungsstätte Kratzertreff, Hubert-von-Herkomer-Str. 73
Tel: 08191-3052791