23.6.2021, 16:30 – 18:00 EFI-Runde Digital

Liebe EFIs, es ist zwar schon vieles wieder möglich, aber Corona ist leider nicht vorbei!
Deshalb laden wir euch zur vorläufig letzten digitalen Veranstaltung am

Mittwoch, den 23.6. 2021 von 16.30 Uhr bis ca. 18 Uhr ein.

Smart-Home

Diesmal wird Fritz Scherer berichten, was man unter einem „Smart-Home“ versteht.

Wir alle wollen möglichst lange zu Hause bleiben, auch wenn die Gesundheit nachlässt. Es gibt inzwischen viele raffinierte technische Möglichkeiten, die uns das Leben erleichtern, auch wenn z.B. die Sehkraft nachlässt, die Sturzgefahr steigt und die Vergesslichkeit zunimmt.

Was alles möglich ist und ob man all diese Überwachungsmöglichkeiten einsetzen mag oder nicht: Darüber wollen wir dann noch diskutieren.

Außerdem wird Fritz uns erklären, wie man für eine Zoom- Konferenz ein beeindruckendes Hintergrundbild installieren kann.

Wir würden uns freuen, wenn sich trotz der Hitze viele Interessierte zuschalten.

Den Zugangslink werdet ihr rechtzeitig zugeschickt bekommen.

Sommerpause

Im Juli machen wir dann eine Sommerpause.

Für den August haben wir vor, euch alle zu einer Weiterbildungsfahrt in den Botanischen Garten in Augsburg einzuladen.
Für die Fahrt nach Augsburg werden wir Fahrgemeinschaften bilden müssen, da eine gemeinsame Busfahrt noch immer riskant ist.

Immerhin wäre das eine Möglichkeit, sich zu treffen und Erfahrungen und Erlebnisse der letzten Monate in wunderschöner Umgebung auszutauschen und das „LIVE“!

Ob es im Herbst Präsenzveranstaltungen geben kann, wissen wir leider noch nicht, aber wir hoffen es.

Bis zum Mittwoch grüßen euch ganz herzlich

Christa Jordan und Antoinette Steinmann

24.3.2021, 16:30 – 18:00 EFI-Runde Digital

Am 24.3. kommen wir wieder digital zusammen.
Unser Gast: Frau Brigitte SchlechtKoordinationsstelle Engagierter Bürger (k.e.b.) 

Frau Schlecht hat dieses Amt am 1. Januar übernommen und wird uns von Ihrem „Tun“ und Aufgaben als Ehrenamtskoordinatorin berichten und von ihrem neuesten Projekt Unterstützung Home-Schooling und … sie freut sich, die EFI’s kennenzulernen.

„24.3.2021, 16:30 – 18:00 EFI-Runde Digital“ weiterlesen

Roswitha Friedrichsdorf als Stille Heldin ausgezeichnet

Die „Stille Heldin“ des Monats Januar, Roswitha Friedrichsdorf aus Ummendorf, hilft Jugendlichen bei der Berufssuche.
Seit über zehn Jahren ist die 69-Jährige aus Ummendorf Mentorin im Projekt „Alt hilft Jung“ der Awo in Landsberg. 2011 hat sich Roswitha Friedrichsdorf dort zur Senior-Trainerin ausbilden lassen und bringt sich seitdem ehrenamtlich ein. Dafür wurde sie nun als „Stille Heldin“ ausgezeichnet. 
… weiterlesen im Landsberger Tagblatt: Sie hilft Jugendlichen auf dem Weg zum Traumberuf

Ehrenamtliche bekommen Zertifikate im Foyer des Landratsamts

Zwölf Teilnehmer wurden wieder erfolgreich zum/zur seniorTrainer/in ausgebildet: Jetzt konnten die Schützlinge um Christa Jordan, Kommunikationstrainerin aus dem AWO-Mehrgenerationenhaus (MGH), im Foyer des Landratsamtes Landsberg ihre Zertifikate entgegennehmen. MGH-Leiterin Betina Ahmadyar begrüßte die „Neuen“ und freute sich über die Verstärkung in der Riege der Ehrenamtlichen.
Bericht in myHeimat von Anke Wilk